AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
1
AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
1

Start in die neue Woche

26.10.2020

Stille Örtchen - Ausbruch im KKH - Wachstum der Meldungen

Liebe Bickenbacherinnen und Bickenbacher,

ein ereignisreicher Tag geht so langsam zu Ende - nach sechs Stunden Telefon- und Videokonferenzen, den Vorbereitungen auf die Einbringung des Haushaltes, Verwaltungsstabsitzung und, und, und...

Gerne berichte ich Ihnen kurz die wichtigsten Punkte des Tages.

Fernab von Corona wurde ein neues Projekt abgeschlossen:

„Stille Örtchen“ für Bickenbach
Gemeinde und örtliches Gewerbe stellen öffentliche Toiletten bereit

Mit einer stilisierten grünen Toilette, deren aufgeklappter Deckel den Betrachter freundlich-einladend anlächelt, wirbt eine besondere Aktion, die die Gemeinde Bickenbach dieser Tage in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Gewerbe startet: Im Rahmen der Initiative „Stilles Örtchen“ haben sich insgesamt sechs Gewerbebetriebe auf den Aufruf der Gemeinde hin gemeldet und stellen die Toilettenanlagen in ihren Betrieben zur kostenlosen öffentlichen Nutzung zur Verfügung.

Zustande gekommen ist die dem Vorbild der Stadt Aalen nachempfundene Kampagne auf Beschluss der Bickenbacher Gemeindevertretung, die damit dem vielfach vor allem von Senioren an sie herangetragenen Wunsch nach einer öffentlichen Toilette im Ortszentrum nachkam. Da man der Gemeinde jedoch die hohen Kosten für den Bau einer öffentlichen Toilettenanlage ersparen wollte, wurde nach anderen Lösungen gesucht. Nachdem die Gemeindevertretung den entsprechenden Grundsatzbeschluss gefasst hatte, prüfte der Gemeindevorstand die Kosten einer möglichen Realisierung.

„Im Vergleich zum Bau einer eigenen gemeindlichen Anlage halten sich bei diesem Modell die Kosten in eher bescheidenem Rahmen“, freut sich Bürgermeister Markus Hennemann über die wirtschaftlich günstige Umsetzungsmöglichkeit. Denn für die Gemeinde fallen lediglich geringe Entschädigungszahlungen an, die die Teilnehmer der „Stille Örtchen“-Aktion auf Wunsch erhalten.

Welche Betriebe sich an der Kampagne beteiligen, erkennt man ab sofort an dem eigens entwickelten Aufkleber mit dem grünen Toilettensymbol und der Aufschrift „Hier können Sie kostenfrei auf’s stille Örtchen gehen“.

Nun zurück zum Infektionsgeschehen:

Die Inzidenz ist auf 114 gestiegen. Dafür gibt es schon keine Warnstufe mehr. Traurig.

Besonders betroffen hat mich der begrenzte Ausbruch in der Kreisklinik gemacht. Trotz 100%iger Vorsorge- und Schutzmaßnahmen hat es die geriatrische Abteilung des Kreiskrankenhauses in Groß-Umstadt erwischt.

„Patienten und Mitarbeiter in Kreisklinik Groß-Umstadt infiziert

In der Geriatrie an der Kreisklinik Groß-Umstadt (Darmstadt-Dieburg) ist es am Wochenende zu einem Corona-Ausbruch gekommen. Nach den neuesten Testergebnissen seien inzwischen 17 Patienten und sechs Mitarbeiter positiv auf Covid-19 getestet worden, wie die Klinik mitteilte. Am Samstag hatte die Klinik zwölf infizierte Patienten und vier infizierte Mitarbeiter gemeldet.“ (Hessenschau.de)

Es bleibt dabei: Wir selbst sind verantwortlich für die Verbreitung des Virus.

Rottal-Inn: Weiterer bayerischer Landkreis im Lockdown

Der bayerische Landkreis Rottal-Inn verzeichnet laut RKI nun die höchste 7-Tages-Inzidenz Deutschlands von 260,1 und sieht sich ab Mitternacht mit Schließungen von Schulen, Kindergärten und Gastronomie sowie mit Ausgangsbeschränkungen konfrontiert.

Vergleicht man die Anzahl der Meldungen pro Tag, sind wir weit über den Fällen von April. Und das Wachstum ist exponentiell.

siehe Grafik RKI; Fälle in Hessen

Fallzahlen für den Landkreis Darmstadt-Dieburg (Stand 0.00, 26.10.2020)

Bestätigte Fälle 1281 (+42)

Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 23

7-Tages-Inzidenz 114

Gesund 755

Akut Erkrankte 503

Das KKH in Jugenheim ist weiter Covid frei. In Groß-Umstadt haben wir zurzeit 20 Patienten mit positivem Test.

Fallzahlen in Hessen & Deutschland

In Hessen gibt es insgesamt 32.852 Fälle (+625), verstorben sind 611 (+2). Stand: 26. Oktober.

In Deutschland gibt es 437.866 (+8.685) Menschen, die am Corona-Virus erkrankt sind, davon sind 10.056 (+24) verstorben. Stand: 26. Oktober.

Schützen Sie sich und andere!

Besonnen schaffen wir die Pandemie!

Ihr Markus Hennemann
Bürgermeister

Corona Meldungen pro Tag in Hessen

Kontakt


Gemeindeverwaltung Bickenbach
Darmstädter Str. 7
64404 Bickenbach

06257 –  93 30 0
 06257 – 93 30 18
info@bickenbach-bergstrasse.de

Öffnungszeiten Rathaus


Bürgerbüro:
Offene Sprechstunde
Mo/Mi/Fr 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Mi 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Terminsprechstunde
Di/Do 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Fachabteilungen:
Offene Sprechstunde
Mo/Mi/Fr 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Mi 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Terminsprechstunde
Di/Do nach Vereinbarung

Bücherei

Montag      16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Mittwoch  16:00 Uhr bis 19:00 Uhr


Social Media