Herzlich Willkommen in Bickenbach
Herzlich Willkommen in Bickenbach
Das Tor zur Bergstraße
Herzlich Willkommen in Bickenbach
Herzlich Willkommen in Bickenbach
Das Tor zur Bergstraße
Herzlich Willkommen in Bickenbach
Herzlich Willkommen in Bickenbach
Das Tor zur Bergstraße
Herzlich Willkommen in Bickenbach
Herzlich Willkommen in Bickenbach
Das Tor zur Bergstraße
Herzlich Willkommen in Bickenbach
Herzlich Willkommen in Bickenbach
Das Tor zur Bergstraße
Herzlich Willkommen in Bickenbach
Herzlich Willkommen in Bickenbach
Das Tor zur Bergstraße
 
 
Herzlich Willkommen in Bickenbach
Herzlich Willkommen in Bickenbach
Das Tor zur Bergstraße
1
Herzlich Willkommen in Bickenbach
Herzlich Willkommen in Bickenbach
Das Tor zur Bergstraße
2
Herzlich Willkommen in Bickenbach
Herzlich Willkommen in Bickenbach
Das Tor zur Bergstraße
3
Herzlich Willkommen in Bickenbach
Herzlich Willkommen in Bickenbach
Das Tor zur Bergstraße
4
Herzlich Willkommen in Bickenbach
Herzlich Willkommen in Bickenbach
Das Tor zur Bergstraße
5
Herzlich Willkommen in Bickenbach
Herzlich Willkommen in Bickenbach
Das Tor zur Bergstraße
6
Herzlich Willkommen in Bickenbach
Herzlich Willkommen in Bickenbach
Das Tor zur Bergstraße
Herzlich Willkommen in Bickenbach
Herzlich Willkommen in Bickenbach
Das Tor zur Bergstraße
Herzlich Willkommen in Bickenbach
Herzlich Willkommen in Bickenbach
Das Tor zur Bergstraße
Herzlich Willkommen in Bickenbach
Herzlich Willkommen in Bickenbach
Das Tor zur Bergstraße
Herzlich Willkommen in Bickenbach
Herzlich Willkommen in Bickenbach
Das Tor zur Bergstraße
Herzlich Willkommen in Bickenbach
Herzlich Willkommen in Bickenbach
Das Tor zur Bergstraße
 
 

Führung durch die Jugendstil-Sammlung im Museum Wiesbaden

Ort

Veranstalter
Raum für Frauen e.V. und Frauenförderung der Gemeinde Bickenbach

Termine
Sa, 07.03.2020, 12:45 Uhr

Das Museum Wiesbaden präsentiert eine außergewöhnliche Jugendstil-Sammlung, die das Lebensgefühl des Fin Siecle lebendig werden lässt. Es handelt sich um die Sammlung F.W. Neess, die dem Museum am 23. März 2017 als Schenkung zugegangen ist. Die Sammlung, bestehend aus über 500 Objekten, zeichnet sich sowohl durch die außergewöhnliche Qualität der Werke, als auch durch ihre hohe kunstgeschichtliche Bedeutung aus. Die Besonderheit der Sammlung liegt in ihrem internationalen Charakter mit deutschen, französischen und österreichischen Kunstwerken. Möbel, Glas, Keramik, Lampen, Gemälde und Silber finden sich vereint als Gesamtkunstwerk wieder. Dieses steht repräsentativ für das damalige Zeitgefühl, Kunst und Natur miteinander untrennbar zu verbinden. Führungsdauer 90 Minuten. Kosten: Für Vereinsfrauen und Bickenbacherinnen 15 Euro, für andere Teilnehmerinnen 25 Euro
Ort: Treffpunkt Bahnhof Bickenbach um 12.45 Uhr

An- bzw. Abmeldung bis 02.03.2020 bei Anita Bahrke, Tel. 06257/7729 oder per Mail unter anita.bahrke@gmx.de

Veranstalter: Raum für Frauen e.V.  und Frauenförderung der Gemeinde Bickenbach, Kontakt: Inge Krämer, Tel.: 06257/62509, eMail: Inge_kramer@gmx.de

Kontakt


Gemeindeverwaltung Bickenbach
Darmstädter Str. 7
64404 Bickenbach

06257 – 93 30 0
 06257 – 93 30 18
info@bickenbach-bergstrasse.de

Öffnungszeiten Rathaus


Montag bis Freitag
8:30 - 12:00 Uhr

Mittwoch
13:30 - 18:00 Uhr

Social Media