AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
1
AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
1

Rolle rückwärts

24.04.2020

Unterricht 4. Klassen fällt aus; Kompostierungsanlage;

Sehr geehrte Bickenbacherinnen und Bickenbacher!

Gerichtshof in Kassel hebt Schulpflicht für Viertklässler in Hessen auf

Sehr überraschend wurde der Schulbeginn der 4. Klassen heute vom Verwaltungsgerichtshof gekippt. Nach Rücksprache mit Frau Casper und Frau Hunfeld war die Hans-Quick-Schule gut auf die Öffnung vorbereitet. Abstandsmarken, Hygienevorgaben und die Aufteilung in verschiedene Schichten hätte den Einstieg ins Schulleben möglich gemacht.

Die Schulpflicht für Viertklässler in Hessen wird in der Corona-Pandemie vorläufig außer Kraft gesetzt. Das geht aus einer Entscheidung des Verwaltungsgerichtshof in Kassel von heute (24.) hervor. 

Damit gaben die Richter dem Eilantrag einer Schülerin aus Frankfurt Recht, die sich gegen eine Landesverordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie richtet. Die Viertklässler würden im Vergleich zu Schülern, denen aus Gründen des Infektionsschutzes der Schulbesuch bis zum 3. Mai weiter untersagt werde, ohne hinreichenden Grund ungleich behandelt und in ihrem Grundrecht verletzt. Der Beschluss ist unanfechtbar. (Aktenzeichen: 8 B 1097/20.N)

Die Entscheidung gilt für Schüler der 4. Jahrgangsstufe der Grundschulen, der Sprachheilschulen und der Schulen mit Förderschwerpunkten.

Das Infektionsrisiko durch das Virus besteht weiter, Kontaktbeschränkungen und die Abstandsregeln – auch mit Maske – ebenso

 Die Zahl der positiv auf eine Infektion mit dem Corona-Virus SARS-CoV-2 getesteten Menschen steigt in Hessen weiter an. Ab kommendem Montag gilt auch in Hessen im öffentlichen Personennahverkehr und im Publikumsbereich von Geschäften, Bank- und Postfilialen die Verpflichtung, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Das wichtigste Gebot bleibt allerdings das Abstand halten, um die Verbreitung des Virus‘ nach Möglichkeit zu unterbinden. Sozial- und Integrationsminister Kai Klose betont: „Das Infektionsrisiko des Virus besteht weiter. Steigt die Zahl der Infektionen – und dann auch die Zahl der schweren Erkrankungen wieder sehr schnell, stellt das unser Gesundheitssystem vor erhebliche Herausforderungen. Deshalb ist wichtig zu wissen, dass Kontaktbeschränkungen und Abstandsregeln durch das Tragen einer Alltagsmaske nicht außer Kraft gesetzt werden. Wir gefährden sonst unsere gemeinsamen Erfolge bei der Bekämpfung der Pandemie, die nur durch die Kontaktverbote und drastischen Maßnahmen erreicht werden konnten“.

Kompostierungsanlage

Die Öffnung der Kompostierungswerke hat zu einem enormen Andrang geführt. Bitte richten Sie sich auf lange Wartezeiten ein! Überlegen Sie bitte, ob der Kompost wirklich in den nächsten Tagen abgeliefert werden muss. Ab Montag ist Maskenpflicht!

https://da-di-werk.de/index.php


Zum Abschluss, die aktuellen Zahlen:

Landkreis Darmstadt-Dieburg

Bestätigte Fälle COVID-19   349 (+4 zum Vortag)

Tote mit COVID-19               12

Genesene                              239

In den Kreiskliniken in Groß-Umstadt werden Stand heute sechs Menschen stationär behandelt, in Jugenheim sind zehn Menschen auf Intensivstation.

In Hessen gibt es insgesamt 7796Fälle (+157), verstorben sind 301 (+13) (Stand heute: 24. April, 14 Uhr). Quelle: HMSI Bulletin

In Deutschland gibt es 150.383 (+2337) Menschen, die am Corona-Virus erkrankt sind, davon sind 5321 (+227) verstorben (Stand: 24. April, 14 Uhr) Quelle: HMSI Bulletin

 

Am Wochenende würde ich mich nur melden, wenn es entsprechende Neuigkeiten gibt.

Bleiben Sie weiterhin gesund!

Ihr Markus Hennemann

Bürgermeister

 

 

 

Kontakt


Gemeindeverwaltung Bickenbach
Darmstädter Str. 7
64404 Bickenbach

06257 – 93 30 0
 06257 – 93 30 18
info@bickenbach-bergstrasse.de

Öffnungszeiten Rathaus


Aufgrund Corona:

Sprechzeiten momentan nur mit Terminvereinbarung!!

Social Media