AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
1
AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
1

Start in Woche zwölf

25.05.2020

Keine neue Verordnung, Betrugsmasche mit "Testanforderungen", Sommerurlaub

Liebe Bickenbacherinnen und Bickenbacher!

Leider hat sich auch heute noch nichts mit einer aktualisierten Verordnungslage zum Thema erweiterter Regelbetrieb für die Kindertagesstätten ergeben. Kinder, Eltern, Träger und Kommunen stehen immer noch im Regen. Es müssen die vorhandenen Konzepte auf ihre gesetzliche Umsetzbarkeit geprüft werden. Aber ohne Normen keine Überprüfung und damit auch keine Sicherheit für Kinder und deren Familien.

Betrugsversuche über Briefe und E-Mails
Bitte achten Sie auf eine neue Masche der Betrügerinnen und Betrüger:

Seit einigen Tagen werden E-Mails und Briefe versandt, die angeblich von der „Bundesstelle für Seuchenschutz“ stammen und mit denen die Empfänger aufgefordert werden, sich einem COVID-19-Test zu unterziehen. Der Test soll als Nachnahme-Päckchen für ca. 100 Euro zugesandt werden. Das Schreiben erweckt den Eindruck, als drohten dem Empfänger Strafen, wenn er den Test nicht unverzüglich durchführt. Die Schreiben sind Fälschungen. Eine „Bundesstelle für Seuchenschutz“ existiert nicht. Das Hessen Cyber Competence Center warnt vor diesem Betrugsversuch und fordert dazu auf, speziell ältere Familienmitglieder oder Nachbarn über diese Betrugsmethode zu informieren.

Urlaubsregelungen im In- und Ausland 
Der Sommer rückt näher und damit die Ferienzeit. Trotzdem verbleiben große Unsicherheiten hinsichtlich des nach wie vor dynamischen Infektionsgeschehens, der geltenden Reise-Regularien und der Vorschriften in den einzelnen Reisezielen. Diese sind selbst in den deutschen Bundesländern nicht einheitlich und unterscheiden sich auch im Ausland stark voneinander. Etwas Orientierung bietet die „WELT“ mit einer Übersicht der geltenden Regelungen in Österreich, Spanien, Italien, Frankreich, Griechenland, der Türkei und der Schweiz. Innerdeutsche Tourismusregelungen in einer übersichtlichen Tabelle bietet die „FAZ“. Potenzielle Urlauber sollten in jedem Fall die Regelungen auf ihre Aktualität überprüfen und die Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes beherzigen.

Quelle 1: FAZ https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/neue-lockerungen-was-die-bundeslaender-urlaubern-erlauben-16784811.html  

Quelle 2: WELT https://www.welt.de/reise/nah/article208109673/Griechenland-Urlaub-2020-Ist-Reisen-moeglich-Welche-Corona-Regeln-gelten.html

Quelle 3: AA https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise/reisewarnungen  

 

Fallzahlen für den Landkreis Darmstadt-Dieburg

Bestätigte Fälle                                                                               407 (+0)

Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19                      17

7-Tages-Inzidenz                                                                            7

Gesund                                                                                              352

In Hessen gibt es insgesamt 9.770 Fälle (+8), verstorben sind 460 (+0). Stand: 25. Mai, 14 Uhr. Erstmals seit Beginn der Pandemie gibt es keinen Todesfall in Hessen.

In Deutschland gibt es 178.570 (+289) Menschen, die am Corona-Virus erkrankt sind, davon sind 8.257 (+10) verstorben. Stand: 25. Mai, 14 Uhr.

Ich wünsche Ihnen einen guten Wochenstart und bleiben Sie weiterhin besonnen.

Ihr
Markus Hennemann
Bürgermeister

 

Kontakt


Gemeindeverwaltung Bickenbach
Darmstädter Str. 7
64404 Bickenbach

06257 – 93 30 0
 06257 – 93 30 18
info@bickenbach-bergstrasse.de

Öffnungszeiten Rathaus


Aufgrund Corona:

Sprechzeiten momentan nur mit Terminvereinbarung!!

Social Media