AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
1
AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
1

Ferienspiele finden statt

08.06.2020

Ferienspiele, Steuerausfälle

Liebe Bickenbacherinnen und Bickenbacher,

sehr viel Neues gibt es nicht zu berichten. Ich fange mal mit den Sommerferien an. Vor vier Wochen sind wir noch davon ausgegangen, dass die Ferienspiele nicht stattfinden können. Aber nun werden sie stattfinden – anders, aber dennoch. Wichtig­ste Info vorab ist die Änderung des Ter­mins! Coronabedingt mussten wir auf die 1. und 2. Ferien­woche auswe­ichen. Eine weit­ere Aus­nahme in diesem Jahr ist die Möglichkeit, die bei­den Ferienspiele-​Wochen einzeln buchen zu kön­nen. Damit kom­men wir hof­fentlich, unter den beson­deren und schlecht plan­baren Umstän­den, eini­gen entgegen. Anmeldungen sind ab sofort möglich unter: https://juze-bickenbach.de/

Steuereinbrüche erwartet
Uns stehen als Kommune spannende Zeiten bevor. Die finanziellen Auswirkungen der Corona-Krise lassen sich momentan nur erahnen. Viele Städte befürchten ein Steuerminus von mindestens 25 Prozent. Rund 60 Prozent der größeren hessischen Städte rechnen angesichts der Corona-Krise mit Gewerbesteuerausfällen von mindestens einem Viertel. Das teilte der Bund der Steuerzahler Hessen am Montag nach einer Befragung von Kommunen mit mehr als 20.000 Einwohnern mit, an der 45 der 59 angefragten Städte teilnahmen. Rund 13 Prozent erwarten sogar Ausfälle bei der Gewerbesteuer von mehr als 50 Prozent. Alle teilnehmenden Städte gingen außerdem davon aus, dass ihre Haushalte aus der Rückerstattung der Gebühren für Kitas und Grundschulbetreuung belastet werden. Zusätzlich erwarteten fast alle Städte Einbußen durch fehlende Eintrittsgelder für Museen oder Schwimmbäder, rund zwei Drittel ein höheres Defizit beim ÖPNV durch gesunkene Fahrgastzahlen. (www.hessenschau.de)

Welche finanziellen Auswirkungen für Bickenbach zu erwarten sind, hoffen wir mit der nächsten Steuerschätzung zu erfahren. Hoffen wir auf die Sondervermögenregelung des Landes, die ggf. die Steuerausfälle für die Kommunen abmildert.

 

Wie immer zum Schluss die sehr ermutigenden 

Fallzahlen für den Landkreis Darmstadt-Dieburg (Stand 14:00)

Bestätigte Fälle                                                                               425 (+0)

Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19                      20

7-Tages-Inzidenz                                                                            2

Gesund                                                                                              385

Akut Erkrankte                                                                                20

Die Verteilung auf die Geschlechter und das Alter:

Geschlecht

0-4 Jahre

5-14 Jahre

15-34 Jahre

35-59 Jahre

60-79 Jahre

80 + Jahre

gesamt

männlich

3

5

57

108

48

16

237

weiblich

4

4

42

93

31

14

188

 

In den Kreiskliniken in Groß-Umstadt werden aktuell 2 Menschen behandelt. In Jugenheim auf Intensiv sind es 2 Menschen, die stationär behandelt werden.

In Hessen gibt es insgesamt 10.207 Fälle (+4), verstorben sind 484 (+0). In Deutschland gibt es 184.193 (+214) Menschen, die am Corona-Virus erkrankt sind, davon sind 8.674 (+6) verstorben. Stand: 8. Juni, 14 Uhr.

Nach fast 70 abendlichen Posts werde ich die Meldungen nun auf Montag, Mittwoch und Freitag verlegen; natürlich melde ich mich auch zwischendurch, wenn es für Bickenbach etwas Neues gibt.

 Bitte bleiben Sie weiterhin gesund und besonnen!

Ihr

Markus Hennemann
Bürgermeister

Kontakt


Gemeindeverwaltung Bickenbach
Darmstädter Str. 7
64404 Bickenbach

06257 – 93 30 0
 06257 – 93 30 18
info@bickenbach-bergstrasse.de

Öffnungszeiten Rathaus


Aufgrund Corona:

Sprechzeiten momentan nur mit Terminvereinbarung!!

Social Media