AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
1
AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
1

Für mehr Sicherheit in Bickenbach - Gemeinde beteiligt sich am Landesprogramm „KOMPASS“

11.08.2020

Für mehr Sicherheit in Bickenbach - Gemeinde beteiligt sich am Landesprogramm „KOMPASS“

Für mehr gefühlte Sicherheit in Bickenbach

Gemeinde beteiligt sich am Landesprogramm „KOMPASS“

Wie kann das subjektive Sicherheitsempfinden der Bickenbacher Bürgerinnen und Bürger erhöht werden? Mit dieser Frage setzt sich die Gemeinde aktuell im Rahmen des Landesprogramms „KOMPASS – Kommunalprogramm Sicherheitssiegel“ auseinander. Erklärtes Ziel dieser Initiative des Hessischen Innenministeriums ist es, Kommunen, Polizei, Bürger sowie weitere gesellschaftliche Akteure an einen Tisch zu bringen, um Maßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit zu erarbeiten und umzusetzen. Am Ende dieses Prozesses steht die Verleihung des „KOMPASS-Siegels“, am Dienstag (11.) fand die Auftaktveranstaltung im Bickenbacher Rathaus statt.

Polizeipräsident Bernhard Lammel, der dafür eigens nach Bickenbach gekommen war, betonte, man wolle sich mit dem Landesprogramm explizit mit der Gefühlslage der Bürgerinnen und Bürger und ihrem subjektiven Sicherheitsempfinden auseinandersetzen. Denn: Mit nur fünf Wohnungseinbrüchen innerhalb des Jahres 2019 und der höchsten Aufklärungsquote im Landkreis Darmstadt-Dieburg sei die Sicherheit in Bickenbach rein objektiv kaum noch zu steigern.

 „Bei dem Programm geht es um die Erhöhung von Sicherheit – und zwar mit der Beteiligung der Bürger, der Vereine, der Kommunalpolizei und des gemeindlichen Ordnungsamts“, freute sich Bürgermeister Markus Hennemann über das „KOMPASS“-Konzept. So würden als gefährlich empfundene Orte und Strukturen benannt, analysiert und sicherer gemacht. Die ersten Vorarbeiten hierzu sind bereits gestartet: ein örtlicher Präventionsrat befindet sich aktuell in Gründung und das gemeindliche Ordnungsamt bereitet unter der Federführung von Sachbearbeiterin Jacqueline Gönner eine Bürgerumfrage zur Identifizierung von Gefahrenlagen vor.

Ins Leben gerufen wurde die Initiative „KOMPASS“ im Jahr 2017, als die Modellkommunen Bad Homburg, Schwalbach am Taunus, Hanau und Maintal in den Prozess gestartet waren. Inzwischen sind es allein in Südhessen 13 Teilnehmerkommunen, aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg beteiligen sich fünf. Dass ab sofort auch Bickenbach dabei ist, erkennt man künftig schon an der Rathaustür: Als nach außen sichtbares Zeichen überreichte Polizeipräsident Lammel eine Plakette, die am Eingang der Gemeindeverwaltung montiert wurde.

Kontakt


Gemeindeverwaltung Bickenbach
Darmstädter Str. 7
64404 Bickenbach

06257 – 93 30 0
 06257 – 93 30 18
info@bickenbach-bergstrasse.de

Öffnungszeiten Rathaus


Aufgrund Corona:

Sprechzeiten momentan nur mit Terminvereinbarung!!

Social Media