AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
1
AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
1

Die Tennishalle des TCB kann wieder öffnen

06.11.2020

Sportanlagen können öffnen - Skt. Martin in Corona

Liebe Bickenbacherinnen und Bickenbacher,

Sport wird nun doch vom Land als so wichtig angesehen, dass die Sportanlagen nach der verfügten Schließung heute wieder geöffnet werden. Das ist auch unter den strengen Auflagen (alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand) sinnvoll. Das hilft nicht nur den Menschen, sondern auch den Vereinen.

So hat der ehrenamtliche Vorstand des TCB unter hohem Aufwand die Buchungen der Tennishalle gerade storniert. Heute kann der Sport (unter Auflagen) wieder stattfinden.

Wir haben momentan wieder eine sehr dynamische Lage, so dass wir alle agieren und reagieren müssen. Das eine oder andere müssen wir mit einem angemessenen Maß an Gelassenheit abarbeiten.

„Sportanlagen, Kunst- und Musikschulen dürfen wieder öffnen

Die Landesregierung hat die Corona-Beschränkungen für Sportanlagen, Kunst- und Musikschulen gelockert. Wie das Innen- und das Kunstministerium gemeinsam mitteilten, dürfen Musik- und Kunstschulen wieder öffnen. Außerdem dürfen Amateur- und Freizeitsportler wieder alleine, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstands auf Sportplätzen und in Hallen Sport treiben. Auch Sportarten in der Öffentlichkeit wie Rudern oder Reiten seien unter Beachtung der allgemein geltenden Personengrenze möglich.

"Die Hessinnen und Hessen sollen trotz Pandemie die Möglichkeit haben, sich fit zu halten und auch gemeinsam sportlich aktiv zu sein. Wir haben uns dazu auch noch einmal intensiv mit dem Landessportbund beraten", sagte Innen- und Sportminister Peter Beuth (CDU). Der Beschluss orientiere sich an den Regelungen in anderen Bundesländern. Die Lockerungen gelten ab sofort.“ (Quelle: Hessenschau.de)

"Laterne ins Fenster" statt Martinsumzug

Die traditionellen Laternenumzüge fallen in diesem Jahr aus. Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) ruft Kinder deshalb dazu auf, sich an der Aktion "Laterne ins Fenster statt Martinsumzug" zu beteiligen. Statt ihre im Kindergarten oder der Grundschule gebastelten Laternen bei einem Umzug zu zeigen, können die Kinder sie zuhause ins Fenster stellen. Das mache Spaziergänge im Dunkeln in den kommenden Tagen besonders spannend.“ (Quelle Hessenschau.de)

Corona in Deutschland und der Welt

Deutlich mehr Schüler sowie Lehrer haben sich in Deutschland zuletzt mit dem Coronavirus infiziert. Das zeigen Zahlen aus mehreren Bundesländern. Zuständige Ministerien betonen aber, dass es relativ wenig Fälle seien. Angesichts steigender Corona-Infektionen in vielen Ländern hat China seine Einreisebestimmungen auch für Deutschland verschärft. Von Freitag an müssen Reisende vor einem Flugantritt einen negativen Corona- sowie Antikörpertest vorweisen.

Obwohl die Zahl der Neuinfektionen in Russland Rekordwerte erreicht, will Moskau seine Clubs, Bars und Diskotheken offen halten. Infektionen werden per QR-Code nachverfolgt. Clubbetreiber sind begeistert, Datenschützer alarmiert.

Um die Corona-Fälle einzudämmen, hat Griechenland einen landesweiten Lockdown angeordnet, der ab Samstag (07.) in Kraft treten soll. Der Lockdown soll zunächst für drei Wochen gelten.

Quelle: Hessenschau online

Nun noch die Fallzahlen:

Fallzahlen für den Landkreis Darmstadt-Dieburg (Stand 0:00; 06.11.20)

Bestätigte Fälle                                                                           2012 (+102)

Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19                28

7-Tages-Inzidenz                                                                           161

Gesund                                                                                                940

Akut Erkrankte                                                                           1044

Seit Beginn der Pandemie in Bickenbach                          39

Derzeit werden 35 positiv auf COVID-19 getestete Patienten in der Kreisklinik Groß-Umstadt behandelt. Davon befindet sich ein Patient auf der Intensiv in Groß-Umstadt und drei Patienten werden in Jugenheim intensivmedizinisch betreut.

Fallzahlen in Hessen & Deutschland

In Hessen gibt es insgesamt 49.327 Fälle (+1.851), verstorben sind 729 (+19). Stand: 6. November.
In Deutschland gibt es 619.089 (+21.506) Menschen, die am Corona-Virus erkrankt sind, davon sind 11.096 (+166) verstorben. Stand: 6. November.

Quelle: Bulletin HMSI

#BICKENBACHBLEIBTBESONNEN

Ich wünsche ein schönes Wochenende und melde mich am Montag wieder, wenn nichts dazwischenkommt.

Ihr Markus Hennemann

Bürgermeister

Zahlen des Tages nach Orten
Was mache ich bei einer Rückreise aus einem Risikogebiet

Kontakt


Gemeindeverwaltung Bickenbach
Darmstädter Str. 7
64404 Bickenbach

06257 – 93 30 0
 06257 – 93 30 18
info@bickenbach-bergstrasse.de

Öffnungszeiten Rathaus


Aufgrund Corona:

Sprechzeiten momentan nur mit Terminvereinbarung!!

Social Media