AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
1
AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
1

Rettungsschwimmer für den Erlensee

09.11.2020

Johanniter OV Bickenbach organisieren einen Wachdienst am Erlensee

Der folgenschwere Badeunfall im Juli 2020 hat den Ausschlag gegeben. „Obwohl wir mit Rettungswagen und Notarzt schnell vor Ort waren, blieben unsere Versuche, den Ertrunkenen schnellstmöglich an die Wasseroberfläche zu bringen, erfolglos", erinnert sich Nadine Wipplinger, die als Rettungsassistentin der Johanniter vor Ort war, an den Unfall am Erlensee, in dessen Folge ein 19-Jähriger starb. „Das Personal auf einem ,normalen' Rettungswagen verfügt nun einmal weder über die notwendige Ausbildung zur Rettung von Ertrinkenden, noch besitzen wir das Material, um Einsätze unter Wasser abzuhandeln."

Wipplinger ist neben ihrem Beruf in der Rettung als Ortsbeauftragte des Ortsverbands Bickenbach der Johanniter Unfallhilfe tätig - und so kam ihr die Idee, künftig in den Sommermonaten an Wochenenden einen ehrenamtlichen Wachdienst am Erlensee zu installieren, quasi als „Überbrückung" bis die alarmierten Rettungskräfte am See ankommen. 

Inzwischen ist diese Idee schon recht konkret geworden und hat auch Bürgermeister Markus Hennemann so begeistert, dass er in den Entwurf des Haushaltsplans 2021 einen gemeindlichen Zuschuss in Höhe von 5.000 Euro für die Ausbildung und Ausstattung der Rettungsschwimmer und für die Einrichtung einer Unfallhilfsstelle aufnehmen ließ. „Eine - wie ich finde - mehr als lohnende Investition in die Erhöhung der Sicherheit in unserem beliebten Naherholungsgebiet", so der Verwaltungschef und ergänzt: „Wenn der Rettungsleitstelle in Dieburg über die 112 ein Badeunfall gemeldet wird und von dort Taucher angefordert werden, dauert es in der Regel eine halbe Stunde, bis die im Wasser sind. Diese Zeit können die Rettungsschwimmer der Johanniter sinnvoll und im besten Fall lebensrettend überbrücken."

Geplant ist die Errichtung einer Unfallhilfsstation in Form eines Zeltes, da aufgrund der Vorgaben im Naturschutzgebiet keine feste bauliche Anlage errichtet werden darf. Von dort aus sollen dann die Rettungskräfte der Johanniter, bestehend aus jeweils mindestens zwei Personen, ihren Wachdienst versehen und - neben Hilfseinsätzen bei Badeunfällen bis zu einer Wassertiefe von 5 Metern - auch kleinere Missgeschicke wie Insektenstiche und eingetretene Glasscherben versorgen.

Zusätzlich wird es für die Zeit, in der kein Wachdienst anwesend ist, eine Schnelleinsatzgruppe geben. Die Rettungsschwimmer dieser Einheit werden nach Eingang eines Notrufs zeitgleich mit der Freiwilligen Feuerwehr Bickenbach alarmiert und überbrücken die Zeit, bis die angeforderten Taucher eintreffen.

Erlensee

Kontakt


Gemeindeverwaltung Bickenbach
Darmstädter Str. 7
64404 Bickenbach

06257 – 93 30 0
 06257 – 93 30 18
info@bickenbach-bergstrasse.de

Öffnungszeiten Rathaus


Aufgrund Corona:

Sprechzeiten momentan nur mit Terminvereinbarung!!

Social Media