AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
1
AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
1

Teststrategie ändert sich

19.11.2020

Tests - Wer wird getestet? - Antikörper-Studie

Liebe Bickenbacherinnen und Bickenbacher,

nach einem konstruktiven Informationsgespräch mit den Fraktionen über den von mir vor drei Wochen eingebrachten Haushalt gebe ich Ihnen einen kurzen Überblick über die aktuellen Covid-Entwicklungen aus meiner Sicht.

Wie soll in Hessen bei der Überlastung der Labore getestet werden? Die Hessenschau ist dem Thema nachgegangen:

Wer in Hessen wie auf Corona getestet werden soll

„SPD und Linke erneuern regelmäßig ihre Kritik hinsichtlich des Schutzes von Altenheim-Bewohnern und medizinisch-pflegerischem Personal: Hessen habe keine tragfähige Strategie für Corona-Tests. Gesundheitsminister Kai Klose (Grüne) sieht das anders und kündigte am Donnerstag an: Das Land werde die Zahl der Testungen mit Hilfe von Schnelltests in Altenheimen erhöhen.

Zuvor hatte er bereits entschieden, Beschäftigten an Schulen und in Kitas würden auch über den 30. November hinaus Corona-Tests gratis und ohne Anlass angeboten. Dafür sollen nicht mehr die PCR-Tests der Labore genutzt werden, sondern PoC-Antigen-Schnelltests. …

Wegen der drohenden dauerhaften Überlastung der Labore in der Erkältungszeit hat das Robert-Koch-Institut die Richtlinien geändert. Leichte Erkältungssymptome wie Husten oder Schnupfen allein sind demnach kein Kriterium mehr für eine zwingend notwendige Testung. In Hessen gilt wie auf Bundesebene diese Marschroute“ (Siehe Bild unten) Quelle: Hessenschau.de

Welche Test gibt es denn? Die Sendung Quarks&Co hat sich damit auseinander gesetzt:

https://www.quarks.de/gesundheit/medizin/corona-test-wie-funktioniert-der-test/

Quote von Lehrern und Schülern in Quarantäne rückläufig

Die Quoten von Lehrern und Schülern, die wegen behördlicher Corona-Auflagen nicht am Präsenzunterricht teilnehmen können, sind in Hessen seit einer Woche rückläufig. Seit 10. November sank der Wert bei den Schülern von rund 3,5 Prozent auf 2,1 Prozent, wie das Kultusministerium in Wiesbaden am Dienstag auf Anfrage der Nachrichtenangentur dpa mitteilte. Bei den Lehrkräften schrumpfte die Quote von 3,9 Prozent auf gut 2 Prozent. "Wir sind optimistisch, dass die letzten landesweiten Änderungen mit einer Maskenpflicht ab Stufe 5 und konstanten Lerngruppen in den Stufen 1 bis 6 sowie die allgemeinen Beschränkungen im gesellschaftlichen Leben dafür verantwortlich sind", erklärte ein Ministeriumssprecher. Binnen einer Woche gingen rund 10.000 Schüler und 1.400 Lehrkräfte mehr in den Unterricht. Quelle: Hessenschau online

Antikörper-Studie: Wie lange hält eine Immunität?

Eine umfangreiche Studie aus den USA macht Hoffnung auf eine länger anhaltende Immunität nach überstandener Corona-Erkrankung.

Quelle: Frankfurter Rundschau https://www.fr.de/wissen/corona-immunitaet-covid-19-antikoerper-infektion-immun-pandemie-90104892.html

Ein Hauch von Optimismus

Laut dem RKI bleibt die Zahl der Neuinfektionen auf einem hohen Niveau, wenngleich der "Lockdown light" erste positive Wirkungen zeige. Wann die strikteren Auflagen enden könnten, sei vom jetzigen Zeitpunkt noch nicht abzusehen.

Quelle: Tagesschau https://www.tagesschau.de/inland/rki-neuinfektionen-127.html

Nun noch die Fallzahlen:

Fallzahlen für den Landkreis Darmstadt-Dieburg (Stand 0:00; 19.11.20)

Bestätigte Fälle 2893 (+93)

Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 38

7-Tages-Inzidenz 148

Gesund 1872

Akut Erkrankte 983

Seit Beginn der Pandemie in Bickenbach 50

Derzeit werden 32 positiv auf COVID-19 getestete Patienten in der Kreisklinik Groß-Umstadt behandelt. In Jugenheim werden 4 Patienten intensivmedizinisch betreut.

Fallzahlen in Hessen & Deutschland

In Hessen gibt es insgesamt 57.466 Fälle (+1.722), verstorben sind 809 (+23). Stand: 11. November.

In Deutschland gibt es 705.687 (+18.487) Menschen, die am Corona-Virus erkrankt sind, davon sind 11.767 (+261) verstorben. Stand: 11. November.

Quelle: Bulletin HMSI

#BICKENBACHBLEIBTBESONNEN

Ihr Markus Hennemann

Bürgermeister

Teststrategie Grafik
Infektionen pro Ort

Kontakt


Gemeindeverwaltung Bickenbach
Darmstädter Str. 7
64404 Bickenbach

06257 – 93 30 0
 06257 – 93 30 18
info@bickenbach-bergstrasse.de

Öffnungszeiten Rathaus


Aufgrund Corona:

Sprechzeiten momentan nur mit Terminvereinbarung!!

Social Media