AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
1
AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
1

Neue Bickenbacher Hoheiten

19.06.2022

Der Start der hessischen Heidelbeerernte wurde am 12. Juni 2022 erstmals offiziell gefeiert. Familie Schüttler eröffnete auf dem Hartenauer Hof in Bickenbach die Saison.

Endlich gibt es die leckeren blauen Früchte wieder aus der Region. Der Start der hessischen Heidelbeerernte wurde in diesem Jahr erstmals mit einem großen Heidelbeerfest gefeiert – auf dem Hartenauer Hof der Familie Schüttler in Bickenbach. Bickenbach, 12. Juni 2022 – Aufgrund der kurzen Wege sind Heidelbeeren aus Hessen besonders frisch und aromatisch. Bis September gibt es sie hier von regionalen Erzeugern.

Der Start der hessischen Heidelbeerernte wurde am 12. Juni 2022 erstmals offiziell gefeiert.

Familie Schüttler eröffnete auf dem Hartenauer Hof in Bickenbach die Saison. Sohn Lukas (5 Jahre) und seine Cousine Leonie (6 Jahre) sind das erste Heidelbeerprinzenpaar, das die ehrenvolle Aufgabe hatte, die kleinen blauen Beeren zur Ernte freizugeben. Feierlich gekrönt wurden die beiden vor dem Erntestart von Bürgermeister Markus Hennemann nach seinem Grußwort. 

Gute Startbedingungen
Das Wetter meinte es bisher gut mit den Heidelbeeren. Es gab kaum Spätfröste, die die Bestände hätten gefährden können. In Sonnentunneln werden hessische Kulturheidelbeeren schon seit Ende Mai geerntet. Im Freiland sind sie ab Juli reif. Damit an den Sträuchern die kleinen Beeren wachsen und zu süßen blauen Früchten ausreifen, muss aber nicht nur das Wetter stimmen. Handarbeit auf der Heidelbeerplantage Heidelbeerpflanzen benötigen einen sauren, luftdurchlässigen Boden mit hohem Humusgehalt. Stimmt Standort und Pflege können sie 30 Jahre alt werden.
Dazu sind Schnittmaßnahmen entscheidend: Im Januar und Februar schneiden Obstbauern die Heidelbeersträucher von Hand in Form. Für eine neue Triebbildung und ein gleichmäßiges Wachstum entfernen sie außerdem das abgetragene Holz und nach innen wachsende Triebe. Superfood Heidelbeere Der Aufwand lohnt sich: Die kleinen Beeren stecken voller leckerer Aromen und gesunder Inhaltsstoffe, zum Beispiel Vitamin C, Eisen und sekundäre Pflanzenstoffe, die entzündungshemmend und zellschützend wirken. All das macht die kleine Heidelbeere zum Superfood. Ausgezeichnete Qualität Frisch geerntet und ohne lange Transportwege schmecken die blauen Beeren am besten. Deshalb sind bei uns die hessischen Heidelbeeren besonders gut.

Verbraucherinnen und Verbraucher erkennen beim Einkauf anhand des Qualitäts- und Herkunftszeichens „Geprüfte Qualität - Hessen“ die regionale Herkunft. Durch unabhängige Kontrollen garantiert das Siegel auch, dass besondere Qualitätsansprüche erfüllt werden, die über den gesetzlichen Standards liegen. Zum Beispiel gelten beim Obstanbau höhere Auflagen für Bodendüngung und Unkrautbekämpfung. Außerdem setzen die Erzeuger für das Siegel Maßnahmen zur Förderung der Artenvielfalt und zum Insektenschutz um. Heidelbeeren vom Hartenauer Hof Weil dem familiengeführten Hartenauer Hof die Qualität der Produkte wichtig ist, hat er sich schon seit vielen Jahren dem Qualitäts- und Herkunftszeichen „Geprüfte Qualität - Hessen“ angeschlossen. Die Heidelbeere stellt nach Spargel und Erdbeeren die drittwichtigste Kultur für den Betrieb dar.

Die Vermarktung erfolgt überwiegend an Verkaufsständen, die sich in Hofnähe im Umkreis von 50 km befinden. Ein Teil wird über den regionalen Einzelhandel verkauft und Verbraucherinnen und Verbraucher können die Kulturheidelbeeren auch selberpflücken: am 18./19. Juni und am 25./26. Juni, Hartenauer Hof 2 in 64404 Bickenbach

Heidelbeerprinzenpaar

Kontakt


Gemeindeverwaltung Bickenbach
Darmstädter Str. 7
64404 Bickenbach

06257 –  93 30 0
 06257 – 93 30 18
info@bickenbach-bergstrasse.de

Öffnungszeiten Rathaus


Bürgerbüro:
Offene Sprechstunde
Mo/Mi/Fr 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Mi 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Terminsprechstunde
Di/Do 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Fachabteilungen:
Offene Sprechstunde
Mo/Mi/Fr 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Mi 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Terminsprechstunde
Di/Do nach Vereinbarung

Bücherei

Montag      16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Mittwoch  16:00 Uhr bis 19:00 Uhr


Social Media