AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
1
AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
1

Zum Tod des Ehrenbeigeordneten Erich Schneider - Ein „Diamant“ des Bickenbacher Gemeindelebens

22.01.2020

Am 5. Januar 2020 ist der Bickenbacher Ehrenbeigeordnete Erich Schneider nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 85 Jahren verstorben. Er hinterlässt eine Ehefrau, zwei Kinder und vier Enkelkinder. In einer bewegenden Rede würdigte Bürgermeister Markus Hennemann den Verstorbenen im Rahmen der Trauerfeier auf dem Bickenbacher Friedhof als „Diamant“ – als Stütze der Gesellschaft und Urgestein der Gemeinde. … weiter

Zum Tod des Ehrenbeigeordneten Erich Schneider Ein „Diamant“ des Bickenbacher Gemeindelebens

Am 5. Januar 2020 ist der Bickenbacher Ehrenbeigeordnete Erich Schneider nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 85 Jahren verstorben. Er hinterlässt eine Ehefrau, zwei Kinder und vier Enkelkinder. In einer bewegenden Rede würdigte Bürgermeister Markus Hennemann den Verstorbenen im Rahmen der Trauerfeier auf dem Bickenbacher Friedhof als „Diamant“ – als Stütze der Gesellschaft und Urgestein der Gemeinde.

Schneider wurde am 21. Juli 1934 in Bickenbach geboren und ging hier in die Volksschule, bevor er eine Lehre zum Fahrrad- und Motorradmechaniker absolvierte und später ins Maurerhandwerk wechselte. Abgesehen von einer fünfjährigen Episode, in der es ihn als Maurermeister und Bauleiter ins Ausland verschlug, hielt er seiner Heimatgemeinde bis zuletzt die Treue.

Auch kommunalpolitisch engagierte sich der Ur-Bickenbacher über Jahrzehnte. So wurde er vor kurzem noch für seine über 55-jährige Mitgliedschaft in der SPD als aufrechter Sozialdemokrat mit einem klaren Wertekompass, den er schon fast in die Wiege gelegt bekam und für den er stets kämpfte, geehrt. Dem Gemeindevorstand gehörte der Verstorbene über 26 Jahre an und war dabei in den Jahren 2000 und 2001 als Erster Beigeordneter Stellvertreter des Bürgermeisters. Darüber hinaus war er bis zu seinem Tod als fachkundiger Ortsgerichtsschöffe bei Schätzungen tätig.

Obwohl Erich Schneider in seiner bescheidenen Art keinen Wert auf Ehrungen legte, erhielt er im Jahr 2006 für sein herausragendes Engagement die Ehrenplakette der Gemeinde Bickenbach und wurde im Jahr 2010 für 25 Jahre im öffentlichen Dienst geehrt. Seit 2012 war er schließlich Ehrenbeigeordneter der Gemeinde Bickenbach.

Seinen letzten, viel beachteten öffentlichen Auftritt auf kommunalpolitischer Bühne hatte Schneider im Rahmen einer Sitzung der Bickenbacher Gemeindevertretung Ende 2019, bei dem er die Parlamentarier mit eindringlichen Worten daran erinnerte, gemeinsam für Bickenbach zu streiten – und nicht gegeneinander.

Die Gemeinde Bickenbach verliert mit dem Tod von Erich Schneider nicht nur einen guten Ratgeber in vielen kommunalen Bereichen, sondern auch einen ausgewiesenen Kenner der Bickenbacher Ortsgeschichte. „Er war für jeden ansprechbar und hat aus seiner Meinung nie einen Hehl gemacht“, so Bürgermeister Hennemann. „Gradeheraus, ehrlich und hilfsbereit. So kannte Bickenbach ihn und er kannte Bickenbach. Wir werden sein Andenken in Ehren halten.“

Erich Schneider ist verstorben

Kontakt


Gemeindeverwaltung Bickenbach
Darmstädter Str. 7
64404 Bickenbach

06257 – 93 30 0
 06257 – 93 30 18
info@bickenbach-bergstrasse.de

Öffnungszeiten Rathaus


Montag bis Freitag
8:30 - 12:00 Uhr

Mittwoch
13:30 - 18:00 Uhr

Social Media