AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
1
AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
AKTUELLES
1

Wie Peter Lustig am Bickenbacher Waldrand

19.02.2021

Bauwagen für geplanten Naturkindergarten geliefert - Start am 12. April

Wie Peter Lustig am Bickenbacher Waldrand 
Bauwagen für geplanten Naturkindergarten geliefert – Start am 12. April

Der entscheidende Schritt zur Eröffnung der Naturkindergartengruppe an der Pfungstädter Straße auf dem Gelände des Karl-Wolf-Heims der Bickenbacher Falken ist geschafft: der eigens für die Bedürfnisse der künftigen kleinen Nutzer ausgelegte Bauwagen wurde dieser Tage geliefert und am Einsatzort nahe der SKG-Arena am Waldrand aufgestellt. „Damit war die Lieferung schneller als geplant“, freut sich Bürgermeister Markus Hennemann über die unverhofft rasche Ankunft des Gefährts, das mit seinen fröhlich bunten Türen und Fenstern von außen an einen Zirkuswagen erinnert und im Inneren mit Sitzbänken, Regalen und einer Heizung als Gruppenraum überzeugt.

Zwar hat die neue Naturkindergartengruppe ausdrücklich den Schwerpunkt Natur und Umwelterziehung als zusätzliches Angebot zum Betreuungsspektrum der Kita Sonnenland, jedoch werden die etwa 20 Kinder neben ihren Aufenthalten im Freien zum Beispiel Ruhe- und Essenszeiten in warmer und trockener Umgebung verbringen können: entweder im Bauwagen oder im benachbarten Karl-Wolf-Heim. Die hierfür erforderlichen Umbauten am gemeindlichen Bestandsgebäude, dessen Pachtvertrag von den Falken nicht mehr verlängert worden war, liegen ebenfalls im Zeitplan: Der Rohbau in den Sanitärräumen ist fast abgeschlossen, die Gewerke Türen, Fenster, Elektrik, Fliesen und Maler warten auf ihren Einsatz.

Der stolze 13 Meter lange und hochwertig gearbeitete Bauwagen wurde von der Firma Mertens aus Auerbach zusammen mit der Firma Hirnholz entwickelt und in Handarbeit gebaut, wofür die Gemeinde Bickenbach rund 60.000,00 € investiert hat. Insgesamt sind für die Einrichtung der Naturkindergartengruppe 200.000,00 € im gemeindlichen Haushalt veranschlagt. Ein Landeszuschuss aus der Hessenkasse in Höhe von 126.000,00 € wurde bewilligt. Mit der AWO als Betreiber soll der Naturkindergarten am 12. April eröffnet werden. Im Vorfeld hatte das neu eingestellte Betreuungspersonal bereits die Möglichkeit, seine neue Tätigkeitsstätte zu besichtigen. „Ich habe erlebt, wie die Ideen dabei schon gesprudelt sind. Ein weiteres tolles Angebot für unsere Familien“, so Bürgermeister Hennemann.

Naturkindergarten
Naturkindergarten
Naturkindergarten

Kontakt


Gemeindeverwaltung Bickenbach
Darmstädter Str. 7
64404 Bickenbach

06257 – 93 30 0
 06257 – 93 30 18
info@bickenbach-bergstrasse.de

Öffnungszeiten Rathaus


Aufgrund Corona:

Sprechzeiten momentan nur mit Terminvereinbarung!!

Social Media